ponyreiten-fehmarn

Ponyreiten mit unseren Ponys Ronja, Asterix und Struppi

Ein Blick auf das gesellige Zusammentreffen morgens auf der Weide.
Julia in ihrem Element.
Beim Kennenlernen dürfen die Mama’s gerne schon mal helfen.
Auch ein Wallach darf schon mal zeigen, wer der Herr auf der Weide ist …
… um dann beim Ponyreiten die Kinder wieder sicher über die Weide zu tragen. Von März bis Ende Oktober findet das beliebte Ponyreiten für die Kinder statt.
Alles Glück dieser Erde …
liegt auf dem Rücken der Pferde! Nur geübte Reiter entdecken die Talente unserer Ponys.
So sind die Ferien doch richtig schön.
Pferde flüstern und erzählen Geschichten…
…und diese Geschichten nehmen die Kinder gerne mit auf den Weg nach Hause.
Tschüss und bis zum nächsten Jahr!

Viele Eltern entscheiden sich nicht nur wegen der Nähe zum Strand für unseren Ferienhof, sondern auch, weil wir kostenloses Reiten für unsere Ferienkinder anbieten.

Ronja, Asterix und Struppi dürfen von Montag bis Freitag auf der großen Ponyweide geritten werden.

Für das Ponyreiten auf unserem Familienhof auf Fehmarn haben wir im Tagesablauf bestimmte Zeiten eingeplant. Kleine Kinder werden von den Eltern geführt, für „richtige“ Reiter gibt es zusätzliche Reitzeiten.

Grundsätzlich gibt es beim Reiten eine Helmpflicht. Damit die Helme auch richtig sitzen, bitten wir Sie die Reit- oder Fahrradhelme von zu Hause mitzubringen.

Unsere Ponys

Asterix

Asterix ist ein Wallach, der auf Spring- und Dressurturnieren geritten worden ist. Hier bei uns freut er sich über Kinder, die mit ihm diese Herausforderung annehmen.

Ronja

Ronja ist von Anfang an bei uns und feierte 2014 ihren 45. Geburtstag. Sie ist unglaublich lieb und freut sich darüber, dass wir sie beim Ponyreiten nicht vergessen.

Struppi

Struppi ist ein lieber, kleiner Wallach, der nun schon seit einigen Jahren bei uns auf dem Hof ist. Er hat sich wunderbar eingefügt und gehört ganz fest zu unserer kleinen Ponyfamilie.

Wir garantieren 100% Familienspaß auf der Ostseeinsel Fehmarn

Buchungsanfrage